Für 50,- € schenken Sie einem Kind ein Jahr lang Spielen und täglich eine warme Mahlzeit im Kindergarten in Salikenni.


Spendenkonto

Konto-Nr.: 841 3791
BLZ: 430 500 01
Sparkasse Bochum

IBAN:
DE80430500010008413791
BIC: WELADED1BOC

 

 

Der Unterricht


Jeden Morgen füllt sich ab 8 Uhr nach und nach der Compound des Kindergartens mit den Kindern und Lehrern. Um 8:30 Uhr läutet unser Schulleiter Lamin Kolley die Glocke und alle verteilen sich auf ihre Klassen. Jainaba Ceesay übernimmt die Kleinsten (3 Jahre/Level 1), Fatoumatta Trawally die 4 jährigen/Level 2, Yankuba Ceesay wartet in seinem Klassenzimmer auf die 5 jährigen/Level 3 und Mariama Dibba freut sich auf die Ältesten (6 Jahre/Level 4). Bakary Ndow hat seit März 2014 auch eine eigene Klasse. Dadurch konnten wir die Klassenstärke von Mariama reduzieren und die Vorbereitung auf den Übertritt in die Primary School nochmals intensivieren.

Bevor der Unterricht startet gehen alle Lehrer die Anwesenheitsliste durch. Wer ist "here", wer "absent". Das Procedere wird nach der Mittagessen-Pause (11:00 bis 11:30 Uhr) wiederholt um sicher zugehen, dass kein Kind z.B. unabgemeldet nach Hause gegangen ist. Danach ertönt aus den einzelnen Räumen entweder lautes Singen oder es wird getanzt, gerechnet, gezeichnet, gespielt, gelesen oder geschrieben. Der Unterricht ist an das Niveau der Kinder angepasst und immer sehr abwechslungsreich. Für jeden Jahrgang ist ein eigenes Curriculum hinterlegt, an dem sich die Lehrer orientieren. So wird ab dem Level 3 angefangen Englisch zu lernen und auch zu schreiben. Mit Mariama im Level 4 lernen die Kinder dann auch Rechnen. Dadurch ist gewährleistet, dass die Kinder sich mit dem anschließenden Wechsel auf die Primary School leichter tun. Alle Kinder haben einmal am Tag Koranunterricht, erteilt durch Oustaz Lamin Ceesay. Um 13 Uhr ertönt dann wieder die Glocke und alle Kinder laufen mit einem fröhlichen "Good-bye teacher" nach Hause.

Freitags wird im Schatten des Mangobaumes oder der Assembly Hall gemeinsamer Unterricht abgehalten. Manchmal führen die Lehrer dann mit ihren Kindern etwas vor, was in den vergangenen Tagen gelernt wurde. Oft werden auch Outdoorspiele gespielt wie Seilziehen, Sackhüpfen, Blinde Kuh oder ähnliches. Freitags ist dann schon um 11 Uhr Schluss und es gibt daher auch kein Schulessen. Doch seit März 2014 haben wir einen eigenen Backofen und können die Kinder an diesem Tag mit Tapalapa - dem gambianischen Baguette verwöhnen.

 

Die Schüler sind engagiert bei der Sache
Die Schüler sind engagiert bei der Sache
Rechnen lernen mit Yankuba Ceesay
Spannend: Rechnen lernen mit Yankuba Ceesay
Wie heißen die Zahlen von 1-20 in Englisch
Wie heißen die Zahlen von 1-20 in Englisch?
Noch etwas müde nach dem Mittagessen
Noch etwas müde nach dem Mittagessen
Freitags treffen sich alle zum Spielen im Freien
Freitags treffen sich alle zum Spielen im Freien